Disziplin? Alles eine Sache der Motivation!

19. Mai 2009

Nicht zum ersten Mal hat mir ein Beitrag von Leo Babauta auf Zen Habits die Augen geöffnet: In 6 Small Things You Can Do When You Lack Discipline schreibt er unter anderem:

Realize that discipline is an illusion. While discipline is a common concept, it doesn’t actually exist. It’s not a thing you can actually do. Think about it: people say discipline is pushing yourself to do something you don’t want to do. But how do you do that? What skill is required? There isn’t a skill — it’s just forcing yourself to do something you don’t want to do. And that requires … some kind of motivation. Without motivation, you won’t be able to force yourself to do anything.

Disziplin ist eine Illusion – es bedeutet lediglich, dich zu etwas zu zwingen, was du nicht tun willst. Und dafür brauchst du Motivation.

Das ist wieder so eine Schlag-den-Kopf-auf-den-Tisch-weil-es-so-offensichtlich-ist- und-du-nicht-von-selbst-darauf-gekommen-bist-Einsicht.

Ich habe mich innerlich immer gegen den Zwang etwas zu tun, was ich nicht tun will, gewehrt. Teils weil ich denke: Soll ich mich wirklich selbst quälen? Mir selbst Schmerz zufügen?

Leider bin ich bei dieser Frage stehengeblieben, habe sie mit einem deutlichen Nein beantwortet, und das war es dann.

Ich habe nicht die nächste Frage gestellt: Wofür soll es gut sein, dass ich mich selbst quäle?

Denn möglicherweise gibt es ja (gute) Gründe, etwas zu tun, was man eigentlich nicht tun will, wenn man dadurch etwas erreicht, was man unbedingt haben, können oder sein möchte.
Hier kommt dann die Motivation ins Spiel: Welchem Ziel dient die Sache, die du nicht tun willst? Kannst Du das Unangenehme erfreulicher gestalten?
Andererseits: Wenn ich etwas haben möchte, sollte dann nicht jeder Schritt auf dem Weg dorthin Spaß machen und in sich motivierend sein? Wenn etwas mir völlig zuwider läuft – stimmt dann überhaupt der Weg? Oder gar das Ziel?!

Two delightful girls give thumbs up - by mikebaird
Foto: mikebaird

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: