Wut

24. Oktober 2009

Rot glühende Wut. Weiß glühende Wut. Brennende Wut.

Sie ist Kraft, sie ist Leben, sie ist Willen.

Sie drängt, treibt, brodelt.

Sie ist gut und heiß und stark.

Sie ist pure Energie und reine Lebenskraft.

Mit ihr in mir herrscht überschäumende Lebensfreude – Lebenswillen.

Ich überwinde alle Hindernisse, sprenge alle Grenzen, die eigenen und die fremden – wenn ich lerne, dieses glühende Schwert zu führen.

Es ist eine elegante Waffe, geschmiedet aus kostbarem Stahl, aus dem besten, der zu finden war, von einem Meister seines Fachs. Von mir.

Aber ich muss lernen, das Schwert zu führen, das rot glühende, sonst verletze ich weiterhin mich und die mir nahe stehen. Eine Waffe, die nicht tötet, soll es sein, eine Waffe, die nicht verletzt.

Ein Pflug soll sie sein, der die verkrustete Erde aufbricht, ein Lichtwall soll sie sein, der meine Gegner blendet und in Ehrfurcht zurückschrecken lässt, weiß glühendes Licht.

Rot glühendes Feuer gibt Wärme und Kraft.

In mir trage ich die Wut meiner Mutter, die Wut meiner Großmutter und die Wut vieler Frauen vor ihnen. Doch am stärksten brennt meine eigene Wut.

Meine Kraft, mein Licht, meine Waffe, mein Schutz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: