Projekt 80/24: Tag 3

8. Oktober 2011

Ernährung

  • insgesamt 1,95 l getrunken, davon 1 l Wasser und 0,95 l Kaffee und Milch
  • Gurke, Birne, Rosenkohl

Bewegung

  • Arbeit in unregelmäßigen Abständen unterbrochen, aber etwa im Schnitt jede Stunde eine kleine Pause
  • nachmittags sehr müde, darum hingelegt und nicht rausgegangen
  • noch weniger bewegt als gestern

Selbstreflexion

  • Wegen unruhiger Nacht und Schlafmangel bin ich den ganzen Tag etwas schlapp. Morgens sind Kundenkontakte angesagt, da geht meine ganze Energie rein. Nachmittags dann sehr müde. Nachmittagsschläfchen. Abends wieder etwas besser.
  • Ich trinke jeden Tag weniger. Ich habe mich zwar häufig selbst erinnert, bekam das Wasser aber nicht herunter. Saft besorgen!
  • Obst und Gemüse zu essen fiel mir heute leicht: gleich zum Frühstück (12:00 Uhr!) Gurke und Birne, später dann den Rest Rosenkohl von gestern abend.
  • Wegen der Müdigkeit konnte ich mich nachmittags nicht mehr aufraffen, das Haus zu verlassen. Vormittags war ich so mit Arbeit eingedeckt, da kam ich gar nicht auf die Idee.
  • Die anfängliche Begeisterung lässt schon nach, aber ich merke, wie bestimmte Sachen ins Denken einsickern: ich esse bewusster (nicht mit einem Buch vor der Nase und nebenbei), ich bin früher satt, beim Appetit zwischendurch greife ich zum Getränk statt zur Schokolade. Auch das „Aufstehen! Bewegen!“ kommt schon mal von alleine, ohne Blick auf die To-Do-Liste.

Picture by mauvais † augure via Flickr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: